Vorbild Ausland, so wird Politik woanders gemacht

Finde ich lesenswert.
Es ist Zeit für den Umschwung.

Gruß Henry

Lesenswert, da stimme ich zu. Aber da müsste man nun etwas Konkretes draus machen.
Es gibt frühe Ideen in der Partei, dass wir uns nicht mehr ganz so stark wie andere Parteien nur noch auf Koalitionen einlassen, sondern offen für „spontanere“ Bündnisse sein wollen.

Bsp: Kommunalpolitik: In Sachen Schule verbünden wir uns im Stadtrat mit der SPD, in Sachen „mehr Parkplätze im Norden“ mit der FDP und bei der Privatisierung von Krankenhaus XYZ mit den Linken (alles willkürlich gewählte Beispiele).

Was haltet Ihr von einem solchen Ansatz. Wenn er fliegt könnten wir als Partei sicher in unserem Namen viel bewegen, Aber würden die anderen mitmachen? Wo liegen Risiken und Grenzen?

Hallo Thomas,

absolut interessant. Eine offene Zusammenarbeit sollten, wir jedoch mit allen Parteien anstreben.
Zumindest eine offene Kommunikation, um Ideen und Argumente zu liefern.

Meine Idee/Anregung der ständigen Bürgervertetung ist ja bekannt.
„ohne konkretes Programm, aber mit Agenda.“

Gruß Henry