Öffentlicher Brief an das Kultusministerium

Ich habe heute einen öffentlichen Brief an das Kultusministerium verfasst. Falls ihr Interesse habt, ihn zu lesen, zu liken oder zu kommentieren:
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=4652323654794671&id=100000512478245

2 Likes

Richtig so. Schon mein Like gegeben. Wäre schön, wenn so etwas mal registriert würde von unseren Politikern.

1 Like

Sagt mal Alle, ist dieses Thema so unbedeutend, dass keiner eine Antwort darauf hat ? 28 Aufrufe und kein Kommentar dazu?

Hallo Ihr beiden,

erstmal zum Thema, natürlich finden alle das Schreiben gut und auch angemessen und wichtig.
Das Problem dabei ist allerdings das hier nicht nur die Bundesregierung versagt hat, sondern auch die Länder und Kommunen.
Es bildeten sich zu beginn der Corona Krise Elternvereinigungen die gewillt waren auf eigene Kosten unter Wissenschaftlicher Anleitung die Klassenzimmer der Schulen möglichst sicher mit Abluftanlagen umzubauen.
Wäre dieses erfolgt wie es von vielen Eltern gefordert wurde, egal ob Professionell oder mit Heimwerkern, währen die Schüler und Studierenden nicht in dieser besch. Situation.

Ich habe den Eindruck das in unserer Gesellschaft nur der Ernstgenommen wird das ein großes Gehalt und damit auch ordentlich Steuern einbringt, das tun Schüler, Behinderte und Menschen die von Hartz4 leben müssen leider nicht.

Ein generelles Problem dieses Forums ist es, dass viele Menschen zwar reinschauen die Beiträge mitlesen sich aber leider nicht dazu äußern. Diese Meinungen fehlen natürlich dann um eventuell auch seine eigene Meinung über ein Thema korrigieren zu können.

Hallo zusammen,

finde die Idee super mit dem Brief. Dazu gehört Mut. Dafür mein Like.

Die Probleme liegen an, in und mit unserer verkrusteten Struktur.
Heutzutage kann man nicht mal eben was außerhalb der Norm machen.
Beispiele waren Drohungen aus dem Kultusministerium in NRW z.B. gegen Schulleiter, die auf dem kleinen Dienstweg Änderungen herbeiführen wollten.
Da wird sofort scharf geschossen.

Das ist die BRD im Jahre 2021.

Das sollte für uns Alle Anlass genug sein, dagegen von unten her aufzubegehren.